Berichte aus dem Jahr 2013

Weihnachtsfeier

veröffentlicht am .

Unsere Weihnachtsfeier war sehr gut besucht. Das Gerätehaus war rappel voll. Über 70 Kameradinnen, Kameraden mit ihren Partnern und Kindern sowie die Altersabteilung feierten gemeinsam Weihnachten.

Nachtorientierungsmarsch

veröffentlicht am .

Der Nachtorientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren in der SG Thedinghausen richtete die JF Dibbersen-Donnerstedt aus. Es musste ein 5 km langer Marsch bewältigt werden der mit 7 Stationen gespickt war, auf denen Spiele zu bewältigen waren und Wissen abgefragt wurde. Zusätzlich musste, am Ziel angekommen, noch ein Fragebogen beantwortet werden. Begleitet wurden die Jugendlichen von den Ortsbrandmeistern und drei weiteren Betreuern. Es siegte die JF Felde/Riede vor Emtinghausen.

Ernennung zum Ortsbrandmeister

veröffentlicht am .

Hallo liebe Feuerwehrkameadinnen/den,

Nachdem Frank am 18.09.2013 durch den Rat der Samtgemeinde Thedinghausen als Ortsbrandmeister bestätigt wurde, ist er gestern Abend nun endgültig Ortsbrandmeister der Feuerwehr Felde. SGB Gerd Schröder händigte ihm die Ernennungsurkunde aus. Durch die Ernennung von Frank ist Christian Heuermann nun Gruppenführer. Wir freuen uns mit beiden weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Rolf danken wir für die lange Zeit als stellv. OBM und OBM.

SG-Feuerwehrtag

veröffentlicht am .

Der SG-Feuerwehrtag in Beppen war für uns wieder sehr erfolgreich. Die Jugendfeuerwehr erreichte den 2. Platz. Die Leistungsgruppe wurde mit dem 8 Platz belohnt und die Gruppe in der Alten B-Übung beendete diese in 51,5 Sekunden und schaffte damit Platz 1. Bilder folgen.

Niedersächsischer Pokalausscheid

veröffentlicht am .

Die Reise nach Klecken war für uns nicht so erfolgreich. Mit einem 5. Platz waren wir nicht zufrieden. Beim Training war alles noch gut gelaufen. Eine 42 er Zeit und Null Fehler ließen für den Nachmittag einige Hoffnungen erwarten, da wir auch nicht mit aller letzter Kraft das Training durchführten. Beim Wettbewerb war dann vieles anders. Eine offene Kupplung und ein nicht richtig ausgerollter Schlauch brachten uns 25 Strafpunkte ein. Damit hatte sich das für uns erledigt. Langenbach als die Bayern im Fußball hatten ebenfalls 25 Strafpunkte. Sieger wurde Asendorf mit sehr guten 418 Punkten. Eine Übungszeit von 39,86 Sekunden und ein Staffellaufzeit von 65 Sekunden brachten dieses Ergebnis. Herzlichen Glückwunsch hierzu.